Hallo zusammen,

die Urlaubswelt meint es einfach nicht gut mit uns. :-/

Meine Partnerin (~35) und ich, hatten unsere Reise im März aufgrund der Pandemie ins warme bisher dieses Jahr erstmal auf die kommenden Urlaubstage (23.10- 1.11) vertagt. Unsere letzte richtige Reise (Ägypten) ist nun schon über ein Jahr her, die Partnerin sollte aber krankheitsbedingt (bevorzugt ans Meer) verreisen.
Aktuell hört man in den Medien von Beherbergungsverbot etc., jedoch ist dies alles auf national bezogen und oft auch schon wieder aufgehoben.
Unser Plan war es die Tage/nächste Woche an einen warmen Ort (Dubai, Ägypten, Griechenland) zu verbringen, da man dort eventuell auch am Strand Sonnenbaden kann.

Die Lage spitzt sich nun aber ausgerechnet zu unserer geplanten Reisezeit mehr zu. Laut meiner Recherche ist Ägypten wohl das schlechteste Land als Reiseziel aufgrund der Covid-19 Erkrankungen. Griechenland waren wohl die letzten Wochen viele deutsche Touristen. Dubai habe ich weniger aktuelle Touristenbeiträge gesehen.
Im Netz findet man leider nur mühsam die aktuellsten Informationen zu Reisebestimmungen in Urlaubsorte und deren Auflagen. Zumal auch uns auch nur grob bekannt ist, wo vielleicht jetzt noch temperaturbedingte Bademöglichkeit besteht.

Daher haben wir folgende Fragen:

1. Wo besteht allgemein im Zeitraum 23.10- 1.11 die Möglichkeit in Badeurlaub zu gehen? -> Sonnig/ Wassertemp. min. 23°C / Flugzeit max. 6 Std.
2. Gibt es Empfehlungen wohin man derzeit aufgrund der aktuellen Lage gut reisen kann ohne enorme „Test“-Aufwände betreiben zu müssen? -> Sonnig/ Wassertemp. min. 23°C / Flugzeit max. 6 Std.

PS: Uns ist klar dass es sicherlich moralisch momentan nicht angebracht ist in Urlaub zu gehen. Vielleicht haben wir ja doch eine Chance und können aufgrund einer Expertenempfehlung Glück haben. Wir wollen keine Beiträge die uns dazu in Gewissen reden oder sonstige Äußerungen.

Grüße und Danke für antworten

Das könnte dich auch interessieren: