Hey
Ich habe da mal eine Frage. Ich muss demnächst geschäftlich nach Mexico und bin grade dabei alles dafür abzuklären. Ich bin davon ausgegangen, das ich meine Reisegepäckversicherung steuerlich absetzen kann, jetzt aber auf Reiseversicherung als Betriebskosten gelesen, dass es sein kann, dass das Finanzamt Probleme macht wenn ich "selten auf Geschäftsreise bin und das dann absetzen möchte". Was soll das denn? Ich finde das ist nicht nur eine Frechheit sondern auch absolut unfair. Nur weil man nicht oft auf Geschäftsreisen geht, heißt es ja nicht dass man kein Recht darauf haben sollte die Kosten abzusetzen! Oder habe ich da was Falsch verstanden? Kennt sich hier vielleicht jemand besser damit aus? Den unteren Absatz verstehe ich auch nicht so ganz.. kann mir da jemand von euch helfen?

Das könnte dich auch interessieren: