Geschwollene Füße aufm Flug - wie vorbeugen?
Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Geschwollene Füße aufm Flug - wie vorbeugen?

    Hallo,
    ich bekomme leider beim fliegen dicke Beine und Füße, gibt es womit ich das vorbeugen kann?
    Das erste mal hatte ich das Problem nach einem Langstreckenflug und bald steht wieder ein längerer Flug an.

    Viele Grüße
    Birgit

     

  2. #2
    Hallo BirgitA,
    geschwollene Beine bei Langstreckenflügen sind Folgen einer mangelnden Durchblutung der Venen. Einfach formuliert sackt das Blut in den Venen ab. Wenn wir gehen und unsere Wadenmuskulatur einsetzen wird das venöse Blut nach oben gedrückt, der venöse Rückstrom funktioniert. Bei Langstreckenflügen sitzen wir stundenlang ohne ausreichende Bewegung und damit Durchblutung. Zur Vorbeugung helfen hier sog. Reisestrümpfe bzw. Stützstrümpfe (nicht zu verwechseln mit medizinischen Kompressionsstrümpfen, die man vom Arzt bei venösen Krankheiten, wie z. B. Krampfadern verordnet bekommt). Wirksame Stützstrümpfe komprimieren/stützen die Venen von außen und verhindern somit ein Absacken des Blutes. Die Beine sind spürbar leichter und weniger dick. Diese Reisestrümpfe gibt es als Kniestrümpfe mit Baumwollanteil in vielen Farben. Sind von "normalen" Kniestrümpfen optisch nicht zu unterscheiden. Achtung: hier unbedingt auf Qualität achten!
    Viele Grüße
    RUBonline

     

 

 

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.