Das erste Mal Kenia - Fragen
Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Das erste Mal Kenia - Fragen RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Das erste Mal Kenia - Fragen

    Hallo,
    wir haben uns entschieden nach Kenia zu fliegen.
    Ein paar Fragen haben wir aber vorab und hoffe auf ein paar Antworten zu bekommen.

    Wenn man schon in Kenia ist, sollte man ja sicher mal eine Safari machen. Welche Safari würdet ihr uns empfehlen und wie lange sollte diese gehen?

    Mit welcher Währung können wir am besten in Kenia zahlen - Dollar, Euro?

    Das könnte dich auch interessieren:
     

  2. #2
    Ihr solltet in jedem Fall eine Safari machen, ihr könnt ja selbst nach einem Angebot Ausschau halten und euch beraten lassen, ihr bekommt dann Vorschläge was Route, Dauer, Unterkunft, etc. anbelangt.

    Ich würde euch nur empfehlen eine Safari zu machen bei der ihr jeden Tag ein Stück weiterfahrt. Also von verschiedenen Ausgangspunkten aus. Das ist viel spannender und abwechslungsreicher als immer von dem selben Punkt aus in verschiedene Richtungen zu fahren.

     

  3. #3
    Hallo Ralf75,
    natürlich gehört zu einer Reise nach Kenia auch eine Safari ! Und diese sollte unbedingt mindestens über 2 Tage gehen, besser natürlich wären ab 3 Tage, also mit 2 Übernachtungen. Das ist so, weil die Anfahrt ( Flug) ja mindestens 3 Stunden dauert, Ihr also dann erst im Park ankommt, wenn die Sonne schon sehr hoch steht und die meisten Tiere sich in den Schatten geflüchtet haben. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, Tiere zu beobachten eher gering. Ausserdem ist zu bedenken, dass die Wahrscheinlichkeit, zumindest einige der "Big Five" zu sehen mit jedem weiteres Safaritag steigt.( Unseren ersten Leo haben wir nach 10 Jahren beobachten können !)
    Und dann verlasst Euch bitte nicht auf die Offerten, die in den Hotels gemacht werden- das ist alles Quatsch! Eine Safari über 1 Tag ist nutzlos und nur anstrengend und zudem meist überteuert.
    Wir, z.B. buchen unsere Safari seit nunmehr 10 Jahren bei Mr. Humphrey Ndara von "Natural Tours and Safaris" in Mombasa. Die Vorteile siind: 1. Wir bezahlen grundsätzlich per Überweisung aus Deutschland. 2. Wir sind immer !! nur zu zweit im Safarifahrzeug. und 3. Mr.Ndara geht auf alle unsere Wünsche ein und hat uns bisher wirklich noch nie enttäuscht.
    Zu Deiner zweiten Frage: Wir nehmen nur Euros mit ( keine Dollar und keine Verrechnungsschecks) und wir zahlen in Kenia immer mit KSH. Wechseln sollte man dabei eher nicht am Flughafen und nicht im Hotel wegen der schlechten Kurse. Aber da findet Ihr bestimmt eine andere Möglichkeit- nur nicht am Strand !!! Aber das Personal in den Hotels hilft da bestimmt gern.
    Und in den Hotels kann man auch gern mal ein paar Euros lassen. Aber bitte kein Hartgeld, weil das vor Ort nicht eingetauscht werden kann.
    So, das solls erst mal sein, wenn Du noch weitere Fragen hast, schreibe mir gern.
    l.G.
    MamaNaseku

     

 

 

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:34 Uhr.