Bahnstreik - Recht auf Rückerstattung der Buchung?
Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Bahnstreik - Recht auf Rückerstattung der Buchung?

    Hallo,

    ich habe eben erfahren das die Bahn mal wieder streikt, leider diesmal an einem Tag an dem ich mit dieser eine weite Reise vor hatte. Die Tickets habe ich bereits vor 3 Monaten besorgt und jetzt sollen die Züge nicht fahren... habe ich ein Recht auf die Rückerstattung des Kaufpreises, bzw. ein Rücktrittsrecht.
    Bezahlt sind die Tickets leider bereits... und ich muss durch den Streik doch mit dem Auto fahren, den Streß wollte ich mir eigentlich ersparen.

    Marzi

    Das könnte dich auch interessieren:
     

  2. #2
    Hallo,

    das ist sehr ärgerlich!

    Ab einer Verspätung von mehr als 60 Minuten kannst du von der Fahrt zurücktreten und den kompletten Fahrpreis zurückverlangen. Ebenso kannst du zu einem späteren Zeitpunkt die Fahrt beginnen und dann auch eine andere Streckenführung wählen.

    Hast du denn Möglichkeit auf einen der Fernbuslinien auszuweichen?

    Ich befürchte mit dem Auto wirst du wohl noch zusätzlich Zeit einrechnen müssen

     

  3. #3
    Wir hatten Glück! Zumindest der Zug für den Hinweg ist mit Verspätung gefahren... die Info dazu habe ich im Internet gefunden.
    Auf dem Rückweg konnten wir mit einem anderen Zug als geplant fahren, mit Umsteigen und langen Wartezeiten zwischendurch.
    Störend aber zum Glück machbar!
    Zum Glück hatte ich in den Nachrichten erfahren das die Zugbindung aufgehoben wurde, das hat grade beim Heimweg einiges gebracht!

     

  4. #4
    Dann hattet ihr wirklich nochmal Glück gehabt und es ist ja im Großen und Ganzen doch nicht so schlimm gekommen wie von euch befürchtet! Bei Streiks ist es immer ärgerlich weil sich die Gesellschaft dann einer Vielzahl von Forderungen gegenübersieht und sich im Vorfeld über die AGB's versucht abzuschirmen... Nicht immer einfach dann einen Anspruch geltend zu machen.

     

 

 

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:11 Uhr.