Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Zu spät am Check-in

    Wer zu spät zum Check-in kommt, ist selbst schuld
    Erscheint ein Fluggast erst nach Schließung des Counters, ist die Airline weder zum erneuten Öffnen des Schalters noch zur Übernahme entstehender Mehrkosten für den Reisenden verpflichtet. Dies gilt nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt selbst dann, wenn wegen eines Attentats die Zufahrt zum Flughafen gesperrt war. Biz Travel

    Das könnte dich auch interessieren:

  2. #2
    Dass es in der eigenen Verantwortung liegt, pünktlich zu kommen, liegt ja eigentlich auf der Hand. Oder nicht? Gerade wenn es darum geht geschäftlich oder privat zu Fliegen, sollte man halt einen großzügigen Zeitpuffer einplanen, damit man es schafft rechtzeitig vor Ort zu sein. Und auf allen Flughäfen, auf denen ich in den letzten Jahren war, kann man sich die Wartezeit auch gut vertreiben. Flugzeuge gucken, eine Kleinigkeit oder eine richtige Mahlzeit essen. Kaffee trinken oder im Internet surfen. Oder, falls einen das reizt, auch in einen Duty Free Shop shoppen gehen.

    Wenn man mit dem Zug verreist, würde ja auch keiner auf die Idee kommen, dass jemand anderes Verantwortung dafür übernehmen sollte, wenn man so zu spät kommt, dass einem der Zug vor der Nase wegfährt. Ein bisschen Eigenverantwortung sollte man dann doch zu übernehmen bereit sein!


 

 

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.