Backpacking in Malaysia
Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Backpacking in Malaysia RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Backpacking in Malaysia

    Hi,

    war hier jemand schon in Malaysia mit dem Rucksack unterwegs?
    Ich plane gerade meinen ersten Trip nach/durch Malaysia. Ich habe bereits Asien-Erfahrung (Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos) - ich denke die Menschen in Malaysia ticken ähnlich? (Oder gibt es im Vergeich zu den genannten Ländern besondere Verhaltenstipps?)

    Was würdet ihr an Budget einplanen für 2,5 Monate (Flüge + Unterkünfte)?
    Ich habe eine grobe Reiseroute im Kopf, bin jedoch sehr offen für Tips und Orte die man einbinden sollte..
    Borneo ja oder nein?
    Kennt Ihr gute Hostels?
    Ist man alleine überall sicher?

    Bin eigentlich für jeden Ratschlag, Tipp oder Erfahrung dankbar.

    Das könnte dich auch interessieren:
     

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von Midos
    Dabei seit
    06.02.2015
    Beiträge
    9
    Hi,
    gleich vorweg, in Malaysia war ich selbst leider noch nicht.

    Ich plane gerade meinen ersten Trip nach/durch Malaysia. Ich habe bereits Asien-Erfahrung (Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos) - ich denke die Menschen in Malaysia ticken ähnlich? (Oder gibt es im Vergeich zu den genannten Ländern besondere Verhaltenstipps?)
    Ich denke die Malaysische Bevölkerung tickt schon etwas anders, schließlich ist der Großteil muslimischen Glaubens. Wenn du aber in den oben genannten Ländern gut klar gekommen bist, wirst du dir deshalb wahrscheinlich keine Sorgen machen müssen.
    Hier findest du kurz und bündig ein paar Knigge Infos: http://www.id-reisewelt.de/malaysia/knigge/

    Was würdet ihr an Budget einplanen für 2,5 Monate (Flüge + Unterkünfte)?
    Die Hostels kosten zwischen 5 und 15€ / Nacht. Rechne mal mit 10€, also 750€ für Unterkünfte + min. 700€ für Hin und Rückflug.
    Da du kein Datum genannt hast, kann man zu den Flugpreisen keine besonderen Angaben machen - du kannst hier auch direkt ein Preisvergleich machen: https://www.myreiseforum.de/iframer4...preisvergleich (funktioniert gerade nicht).
    Bei Singapore Airlines z.B. kosten Flüge nach Kuala Lumpur ab 700 - 1000€ (http://www.singaporeair.com/jsp/cms/...ala-lumpur.jsp) kommt also ganz auf das Datum an.
    Also 1500€ auf jeden Fall. Wenn Borneo dazu kommt, brauchst du auch noch Inlandsflüge. Ich würde eh immer etwas obendrauf rechnen..
    Aber die fixen kosten sind da eher weniger das Problem beim kalkulieren. Was der Aufenthalt und Verpflegung an sich kosten, finde ich viel schwerer durch zurechnen.


    Borneo ja oder nein?
    Wenn Zeit und Budget vorhanden, würde ich es mit einplanen.

    Kennt Ihr gute Hostels?
    Nein, aber hostels.com und hostelbookers.com sind gute Portale für die Auswahl. Ich checke die Bewertungen der Hostels meist noch auf anderen Plattformen, wie z.B. Tripadvisor, gegen. Bin damit bisher sehr gut gefahren

    Ist man alleine überall sicher?
    Es gibt nur für Borneo in manchen Gebieten eine Warnung. Ansonsten ist es wohl wie fast überall, Nachts alleine in dunklen Gassen und ärmlichen Vierteln sollte man sich eher nicht aufhalten ;-)
    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/La...icherheit.html

    Grüße Mido

     

  3. #3
    Je nachdem welche Ansprüche man an die Unterkunft hat kann das durchaus etwas mehr kosten, aber keine Sorge, teuer wird sowas in fast keinem Fall. Die Menschen dort unten sind allesamt wirklich sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit, die Ausnahme bestätigt wie immer die Regel. ;)

    Eine solche Rucksacktour ist wirklich spannend, man kann es sich aber um einiges stressfreier und leichter machen indem man vorab schon alle Unterkünfte (ob nun Hotel, Hostel oder AirBnB) bucht und die Reise zumindest grob durchplant - grob im Sinne von: Wann bin ich wo und wie lange? Da du ja planst mit dem Rucksack zu touren würde ich dir empfehlen dir eine Schutzhülle für deinen Rucksack zuzulegen, die kostet zwar ein paar €, erspart dir aber das dir die Schnallen und/oder Verschlüsse durch die Gepäckbänder am Flughafen in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich war bis jetzt zumindest immer froh gewesen so eine dabei gehabt zu haben! (Der Rucksack meines Reisepartners z. B. war schon nach wenigen Flügen schmutzig und teilweise verschrammt) Sofern du noch einen langlebigen und vielseitig einsetzbaren Rucksack suchst kann ich dir diesen Osprey hier getestet auf doorout.com empfehlen - ich besitze ihn selbst und habe ihn mehrmals jährlich im Einsatz, ob zum wandern oder im Sommer-/Winterurlaub, bislang immer top zufrieden gewesen damit.

    Verhaltenstipps gibt es nicht wirklich, zumindest nicht das ich wüsste. Die Menschen dort sind Touristen ja gewohnt, solange man sich da normal verhält muss man sich keine weiteren Gedanken machen. Allgemein würde ich auch sagen das man dort unten sehr sicher ist und du dir deshalb eigentlich keine Sorgen machen brauchst.

     

 

 

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.