Mit Euro oder Lira in der Türkei zahlen?
Ist das dein erster Besuch? Entdecke myReiseforum und werde ein Teil unserer Community! Registrieren
Folge uns auf
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter RSS Feed von myReiseforum.de abonnieren
Für Beitrag bedanken Für Beitrag bedanken:  0
Beitrag positiv bewerten Beitrag positiv bewerten:  0
Beitrag negativ bewerten Beitrag negativ bewerten:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Mit Euro oder Lira in der Türkei zahlen?

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt noch mal eine Frage.

    Bietet es sich an mit Euro oder der Türkischen Lira zu bezahlen? Ich meine damit insbesondere für Kleidung und Besuche im Restaurant.

    Vielen Lieben Dank schon für Eure Antworten,

    Lg -Britta-

    Das könnte dich auch interessieren:
     

  2. #2
    Die Währung der Türkei ist die türkische Lira.
    Jedoch ist es empfehlenswert, als Tourist aus Deutschland auch Euro als Zahlungsmittel mitzunehmen. Der Euro ist überall in der Türkei gerne gesehen und generell werden beide Währungen akzeptiert. Für den Urlauber ist das Zahlen in Euro sehr praktisch, da das ständige Umrechnen entfällt und man so die Preise besser und schneller vergleichen kann. Die meisten Waren sind mittlerweile in Euro ausgezeichnet. In Bezug auf das Schnäppchen schlagen, ist die Lira die bessere Währung. Aufgrund des günstigen Wechselkurses ist das Einkaufen für Touristen in der Türkei oft sehr lohnenswert.

    Tipp: Nicht selten hört man, dass man beim Kauf von Kleidung in der Türkei mit Euro zahlen sollte, jedoch bei Restaurantbesuchen mit Lira. Das gilt auch für den Kauf von Snacks und Kleinigkeiten, z.B. am Strand. In der Türkei kann man gut handeln und das sollte man auch wagen.

    Es gibt aber noch weitere Zahlungsmittel, wie zum Beispiel Reiseschecks, EC-Karten und Kreditkarten

    Reiseschecks: Reiseschecks sind immer gut als Sicherheit. Falls diese verloren gehen sollten, kann man sie problemlos ersetzen. Man erhält sie in Banken oder in Wechselbüros. In diesen sogenannten Wechselstuben werden sie oft zu besseren Konditionen angeboten. Auch die Öffnungszeiten sind hier länger und dadurch ist man als Reisender flexibler.

    EC-Karten (Maestro): EC-Karten mit Maestro-Symbol funktionieren einwandfrei in der Türkei. Sie können in Geschäften, sowie wie am Geldautomaten eingesetzt werden. Man sollte die EC-Karte, wenn es möglich ist, jedoch nicht zum bezahlen in Geschäften benutzen, da hier sehr hohe Gebühren anfallen.

    Kreditkarten: Mit einer Kreditkarte kann man im Normalfall überall unproblematisch und sicher bezahlen. Auch das Abheben von Bargeld ist in den meisten Fällen kein Problem. Große Hotels und Geschäfte, sowie Autovermietungen und Tankstellen nehmen generell Kreditkarten an. Aufgrund der hohen Gebühren für Kreditkarten lohnt es sich jedoch meist, vorher schon das Geld am Automaten abzuheben und dann in bar zu zahlen. Ich nutze in der Türkei für Bargeldabhebungen immer unsere DKB-Kreditkarte. Mit dieser kann man kostenlos in der Türke Bargeld abheben und hat dabei immer den aktuelle Wechselkurs. Wer noch keine DKB-Kreditkarte hat, sollte auf jeden Fall darüber nachdenken diese zu beantragen, da man nicht nur in der Türkei ohne Gebühren Bargeld abheben kann, sondern auf der ganzen Welt!

     

 

 

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:11 Uhr.